Wanderung zur Sandling Alm im Ausseerland

Wenn die Natur im Ausseerland, am und rund um den Loser einen wunderbaren Wandel durchlebt, der Malermeister HERBST seinen Pinsel schwingt, ist es an der Zeit die Wanderschuhe auszugraben,  um über den Wolken die herrliche Fernsicht zu erleben.

Wanderung zur Sandling Alm im Ausseerland

Wenn die Natur im Ausseerland, am und rund um den Loser einen wunderbaren Wandel durchlebt, der Malermeister HERBST seinen Pinsel schwingt, ist es an der Zeit die Wanderschuhe auszugraben,  um über den Wolken die herrliche Fernsicht zu erleben.

Der Sommer verabschiedet sich langsam und der goldene Herbst rückt unaufhaltsam näher … die Kühe oder Schafe sind in einigen Gebieten zwar schon abgetrieben und so manche Hütte wieder geschlossen, doch die „WANDERLUST“ ist bei angenehmen Temperaturen und fantastischer Fernsicht ungebrochen.

Wanderung direkt von Ihrer Lodge weg:

Erst geht man den wirklich gemütlichen Wiesenwanderweg in Richtung Blaa Alm. Ungefähr 200 Meter nach der Blaa Alm biegt man links ab und wandert auf einem Forstweg. Durch den Bergwald geht es  zuerst auf dem breiten Wanderweg mittelmäßig steil bergauf, bis eine Lichtung erreicht ist. Hier stehen einige kleinere unbewirtschaftete Almhütten. Ein Schilderbaum weist drei Richtungen aus, wir gehen den mittleren schmalen Bergsteig. Es ist der Weg 201, er ist mit Ziel Lambacher Hütte angeführt. Nicht verwirren lassen: Die Sandlingalm liegt auf dem Weg zur Lambacher Hütte. Bei gutem Wetter sicher auch ein schönes Wanderziel.

Nachdem es aber leicht regnet, möchten wir die kürzere Wanderung zur Sandlingalm gehen. Der Wandersteig verläuft durch dichten Bergwald, der Untergrund ist an vielen Stellen lehmig und damit rutschig. Eine Waldlichtung wird durchwandert, bevor es ein letztes Mal in den Wald hineingeht. Eine Forststrasse wird gequert, ein Übersteig (mit Griff am Baum!) ist zu meistern und bald darauf ist die erste Almhütte der Sandlingalm hinter den Bäumen zu sehen. Wildromantisch liegen die Almen abseits des Massenstroms. Wir wandern bis zu den obersten Almhütten. Wenn man sich hier oben dem Tal zudreht, öffnet sich ein tolles Panorama auf den Loser und den Altausseer See.

Herrlich – und nun hat es auch zum regnen aufgehört und einzelne Sonnenstrahlen kommen hervor. Es hat sich doch gelohnt. Wir gehen auf dem gleichen Weg zurück, bevor uns der Regen doch noch erreicht. Wer Zeit hat und eine Rundwanderung machen will, kann über die Hintere Sandlingalm, das Pitzingmoos, den Knerzenkogel zurück zur Blaa Alm wandern. Ein bisschen Kondition ist für die Rundwanderung ist allerdings nötig, sie ist um einiges länger, wie die familienfreundliche Wanderung zur Sandlingalm oder Lambachhütte (Einkehrmöglichkeit).

Sonnenaufgangswanderung „Sausteige“
19. Juli 2015
Herbstwanderung 3-Brüder-Überschreitung
1. Oktober 2018
Wanderung zum Alpengasthof Glocknerblick in Kaprun
10. Oktober 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.