Schneevergnügen auf der Schmittenhöhe in Zell am See

Auf einen herrlichen Skitag stimmten wir uns am Morgen mit einem reichhaltigen Frühstück ein. Danach ging es auf die bestens präparierten Pisten der Schmittenhöhe Zell am See. Das Auto konnten wir getrost stehenlassen, da der Skilift „CityXpress“ in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist.
Auf einen herrlichen Skitag stimmten wir uns am Morgen mit einem reichhaltigen Frühstück ein. Danach ging es auf die bestens präparierten Pisten der Schmittenhöhe Zell am See. Das Auto konnten wir getrost stehenlassen, da der Skilift „CityXpress“ in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist.

Mittags kehrten wir in die auf 1704 m gelegene „Pinzgauer Hütte“ ein, und genossen die österreichischen Schmankerln. Eine unbeschreibliche Aussicht über die Pinzgauer Grasberge in unberührter Natur war dabei ein weiterer Pluspunkt. Nach dem Mittagessen wurde vor Ort ein kostenloser Rücktransport zur Piste mit einem Motorschlitten angeboten – beim Skidoo wurde ein Seil mit Bügeln zum Festhalten montiert, dann stellte man sich in Pärchen hintereinander  auf und los ging es durch die Winterlandschaft und zurück zur Piste! Ein Spaß für die ganze Familie!

Gestärkt fuhren wir dann die Schneehänge runter bis ins Zentrum. Danach wählten wir einen Spaziergang entlang dem gefrorenen Zeller See.
Abends ließen wir uns im Zentrum von Zell am See in einem der zahlreichen Restaurants kulinarisch verwöhnen. Für Nachtschwärmer gibt es noch eine Vielzahl an Bars und Discos zu erkunden.

 

 

 

 

Schneeräumung am Großglockner
12. April 2017
Faszination – Freeriden
22. Januar 2013
Ironman 70.3 in Zell am See
28. August 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.