ALMORAMA Gastein

ALMORAMA Gastein –Berge voll schöner Augenblicke

ALMORAMA Gastein –Berge voll schöner Augenblicke

RundwandernSich so richtig auf der Höhe fühlen – und gleichzeitig tief entspannen: Im Wanderparadies Almorama Gastein warten unvergessliche Erlebnisse für Jung und Alt!

„Augen auf für das Besondere“, heute genießen wir das atemberaubende Panorama der Schlossalm den Familienberg in Bad Hofgastein und erwandern auf den schönen beschilderten Rundwanderwegen um den Schlossalmsee die herrliche Natur, besuchen mit den Kindern die tierischen Felsenwesen, bezwingen verschiedene Klettersteige und erleben eine geführte Roller/Mountaincart Tour.

KinderspielplatzAuch der große Kinderspielplatz mit dem 80m“ großen Hupfkissen bietet viele Gelegenheiten zum Turnen und Toben.

Direkt neben der Bergstation trainieren wir  im Slackline Park in verschiedenen Schwierigkeitsgraden unser Gleichgewicht und erlernen etwas das Balancieren. Dann haben wir noch Lust die mittlerweile vorhandenden sechs Klettersteige zu erforschen, hier gibt es vom Beginner bis zum Expertenklettersteig einfach alles. Empfehlenswert wäre zuvor noch den Lehrpfad zu besuchen den hier bekommt man unteranderem wichtige Tipps zur Bewältigung der Klettersteige und auch die Verbesserung  der Trittsicherheit und Fußtechnik kann hier trainiert werden.Slackline-12-

Zum Abschluss stürzen wir uns mit einem erfahrenden Guide auf dem Roller oder Mountaincart ins Abenteuer und fahren von der Bergstation im rasanten Tempo hinunter zur Mittelstation – natürlich professionell ausgerüstet mit Helm und Ellbogenschützer. Man muss schon sagen  eine besonders coole Art und Weise, den Berg herab zu fahren.

Roller-MountaincartNach all diesen fantastischen Eindrücken geht’s zufrieden wieder ins Tal hinab mit der Erkenntnis „Ein Tag voll schöner Augenblicke“.

http://www.skigastein.com/de/sommer/schlossalm

Die Trisselwand im Ausseerland
11. Juli 2017
Schlechtwetter Programm im Hüttendorf Altaussee
7. August 2017
Schneeräumung am Großglockner
12. April 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.